Follow Tobi – entfollow kg

Tobi macht es vor in seinem Projekt „Abnehmen“ indem er wöchentlich über seine Fortschritte und Erfahrungen in Punkto Gewicht, Ernährung und sportlicher Aktivität bloggt.
Ich möchte mich nun diesem Projekt anschließen und auch versuchen wöchentlich über mein Gewicht zu bloggen. Mit 1,72 Meter KörpeGRÖßE und zum Projektstartpunkt 91.7 kg habe ich eindeutig zu viel drauf, was sich auch gesundheitlich bemerkbar macht.
[…]

Zum kompletten Eintrag…

Tobi macht es vor in seinem Projekt „Abnehmen“ indem er wöchentlich über seine Fortschritte und Erfahrungen in Punkto Gewicht, Ernährung und sportlicher Aktivität bloggt.
Ich möchte mich nun diesem Projekt anschließen und auch versuchen wöchentlich über mein Gewicht zu bloggen. Mit 1,72 Meter KörpeGRÖßE und zum Projektstartpunkt 91.7 kg habe ich eindeutig zu viel drauf, was sich auch ästhetisch und gesundheitlich bemerkbar macht.

Nun gibt es zwei Hauptmerkmale an denen ich arbeiten will:
Bewußtere Ernährung und Sport.

Ich bin im Kegelverein und Kegeln ist schon anstrengend, wenn man es nicht am Wocheende mit Freunden macht, glaubt mir, das mache ich aber weil es Spaß macht und auch ein wenig aus Trotz gegen das viel zu teure Bowling, mein Monatsbeitritt für eigentlich jeden Tag trainieren können, mit dem könnte ich beim Bowling gerade mal 5 Spiele machen, Eintrittindikator war mein vater ebenfalls Kegler.

Im Fitnesscenter bin ich auch angemeldet, fahre gerne Fahrrad, bin gerne am Wandern, Inlineskaten, Klettern und schnell für sportliche Aktivitäten zu begeistern, dennoch in letzter Zeit leider zu inkonsequent.
Das Kegeln liefert seinen Beitrag aber Fitnessstudio sollte die Grundlage sein und da war ich zu wenig. Das will ich nun wieder ändern.
Zudem wird das Wetter besser und ich kann wohl bald meine 6,3 Kilometer zur Arbeit wieder mit dem Rad zurücklegen, hin bergab, nach Hause bergauf, genau richtig.

Die Ernährung sollte mal ein wenig weg von Fettigem und Ess-So-Viel-Du-Schaffst. Ich denke ein großer Teil sind da bei mir die Süßigkeiten ein oft gemachter Fehler.

Das ganze klappt nur durch Eigenmotivation, und deswegen blogge ich genau wie Tobi über Gewicht, Ernährung und Aktivitäten, wenn möglich auch im Wochentakt.

Zweiter Anschubpunkt ist eine Wette mit meiner Freundin:
Bis Ende Juni keine Schokolade und keine Chips, gewinne ich: Lego im Wert von 50 Euro.

Verliere ich: Kompletter Wohnungsputz an einem Wochenende Ihrer Wahl für mich.

15 Minuten Fensterputzen verbaucht übrigens ca. 80 kcal!

So, genug gequatscht, mein Starttag war übrigens Dienstag, der 23.02.2010, also wird kommenden Dienstag die erste Resonanz gezogen werden.

Und damit ihr noch was fürs Auge habt, folgend der erste geheime Mampftipp für gesunde Ernährung:

PS: Und auch bei Tobi gefunden (Danke dass Du mir Inhalt zum Bloggen gibst!) ein Gewinnspiel auf der Seite netbooks-umts.de bei dem Blogger und Webmaster ein schickes 1,5 kg leichtes Netbook mit einigen Notebookeigenschaften gewinnen können. Direkt zum Gewinnspiel geht es hier lang – zum Gewinnspiel.

I AM Back & Coming Soon

So, der Urlaub ist nahezu vorbei, ich bin wieder da, und ich habe eine kleine Vorschau welche Themen hier als nächstes kommen, und nebenbei werde ich auch die nicht oder wenig besuchten Blogs heimsuchen und mal schauen was ihr alles so geschrieben habt.

Demnächst hier zu lesen […]

Zum kompletten Eintrag…

So, der Urlaub ist nahezu vorbei, ich bin wieder da, und ich habe eine kleine Vorschau welche Themen hier als nächstes kommen, und nebenbei werde ich auch die nicht oder wenig besuchten Blogs heimsuchen und mal schauen was ihr alles so geschrieben habt.

Demnächst hier zu lesen:

– Tropical Island Erfahrungsbericht
– Windowsbunny P52 in „All you need is love“
– Das Bunny schließt sich Tobi an (Muahahaha Muh!)
– Windowsbunny P52 in „Die Farbe Grün“
– Applejünger und Windowsbunny – Eine Offenbarung!

Seit gespannt!

Euer Winodwsbunny

PS: Und damit ihr noch wisst wo ihr seid:

http://www.youtube.com/watch?v=3Mst-AQ8dcg

Fragen über Fragen

Spanky und Arven fragen mich wann der nächste Windowsbunny-Comic kommt, …

Tobi fragt nach dem nächsten Hörspiel,
ich finde das total GEIL von euch – DANKE!!

Manch anderer fragt sich, wie er um Gottes Willen auf diese bekloppte Seite gelangen konnte!

[…]

Zum kompletten Eintrag…

Spanky und Arven fragen mich, wann der nächste Windowsbunny-Comic kommt, …

Tobi fragt nach dem nächsten Hörspiel, …

ich finde das total GEIL von euch – DANKE!!

Manch anderer fragt sich, wie er um Gottes Willen auf diese bekloppte Seite gelangen konnte!

Nur habe ich leider ein wenig viel geplant die letzte zeit und auch in dieser Woche, Essen mit Freunden, Kino (Surrogates), Sport, Geburtstag meines Vaters und so weiter, so dass ich überhaupt nicht dazu komme die bereits vorhandene Ideen umzusetzen… Es geht aber demnächst weiter – VERSPROCHEN!.
(Sonst platz mir auch bald der Kopf!)

Bleibt nur noch eine offene Frage:
Nämlich, wo fliegt eigentlich der Star-Wars-Text hin?

Stöckchen-Time

„Sweet Friend Award“ erhalten.
Lizenz zum Spamen erhalten.
Und was Graval über mich weiß + Stellungname.

Zum kompletten Eintrag…

Zuerst mal das Stöckchen / Den Award, den mir die liebe Arven verliehen hat und den ich ebenfalls vom netten Tobi bekommen habe, auch wenn er hässlich ist, wozu sie ja aber nichts kann:

Es ist der Sweet Friends Award.
SFA
VIELEN DANK!

Natürlich gibt es wieder lästige Auflagen:

Die Regeln für den Award sind wie folgt…
1.) Verrate 10 Dinge die dich glücklich machen.
2.) Schenke den Award an 10 Personen weiter

Zweiteres werde ich nicht machen, jeder in meiner Blogroll ist dazu aufgerufen sich bei Wunsch das Stöckchen mitzunehmen, gerne verlinke ich auch im Nachinein die Teilnehmer.

Zur ersten Auflage:

10 Dinge die mich glücklich machen:

  1. meine Freundin
  2. meine Familie (die meiner Freunde zählt dazu!)
  3. meine Freunde
  4. Gesundheit und Wohlbefinden der ersten drei Personengruppen
  5. Aktion in Form von Freizeitaktivitäten, Achterbahn, Kletterpark, Wander, Radfahren, Spaß haben!
  6. Technische Geräte die funktionieren (Wie mein Win7-PC oder mein Heimkino, nicht wie unser aktueller Festplattenrecorder!)
  7. Zeit gefunden haben um mal ein Spiel das fesselt durchgespielt zu haben!
  8. Lego (Yeah, Spielkind Deluxe!)
  9. Geschenke, ich bin immer so aufgeregt
  10. Positives Feedback zu meinen Blogeinträgen (und ich bin ne Quotensau!*beicht*)

Dann danke ich der Arven gleich noch weiter für

die offizielle Erlaubnis auf Ihrem Blog zu spamen!
Lizenz

Auch wenn mein Name und der vom Applejünger in ein und dem selben banner Artikel, Titel und Satz sind …

Und wenn wir schon gerade bei Dingen über mich sind, da habe ich doch glatt ein Profil über mich beim Herrn Graval gefunden, was in ein mal sehr interessantes und auch lustiges Stöckchen verpackt wurde 10 Punkte in die Schweiz für die Idee!

Selbstverständlich werde ich mal Stellung dazu nehmen:

Wie alt bin ich?
Graval: Um die 30?
Bunny: Wuas!? Noch lange nicht. *lüg* (28)

Familiäre Angaben (Geschwister, Zivilstand) ?
Graval: Verheiratet, glaub ich mal. Und ein – musikalischer – Bruder.
Bunny: Nur verlobt, japp einen Bruder.

Woher komme ich?
Graval: Irgendwo aus Norddeutschland
Bunny: Rööööchtööööch!

Habe ich Haustiere? Welche?
Graval: Ganz viele tolle Bunnys
Bunny: Genau genommen 2 (oder zählt die Freundinj auch?)

Treibe ich einen Sport? Welchen?
Graval: Klettern! Ha! Geee-wusst!
Bunny: Jow, selten aber regelmäßig, und auch andere Sportarten.

Welche drei Dinge mag ich?
Graval: Windows, Kino, Gamen
Bunny: Details siehe oben in der „10 Dinge die mich glücklich machen“-Liste zum Award.

Welche drei Dinge mag ich nicht?
Graval: Apple, doofe Vermieter, Schnee
Bunny: Aber ich mag doch Schnee!

Wie lange blogge ich bereits?
Graval: Ein gutes Jahr
Bunny: Passt!

Was für Musik mag ich?
Graval: Die deines Bruders… Mist, ich muss passen
Bunny: Hähä! Ich hör alles!

Was für Filme schau ich?
Graval: Blockbuster und Comedy
Bunny: Hier aber auch volle Bandbreite!

Was für Bücher lese ich?
Graval: Auch passen.
Bunny: Siehe Todo-Liste!

Etwas, das du sonst noch über mich weisst?
Graval: Du kennst den Appi persönlich.
Bunny: Was heisst persönlich? Ich kenn den nicht, ich würde das immer leugnen! Wen nochmal? Ach diesen Apfelblogger da … nö nöööö. Man vermutet ja noch hier und da, dass wir eine Person sind … muahahahaah muah MUH!

Wer mehr über mich wissen will schaut einfach auf meine Über-Mich-Seite.

So habt ihr alle brav fertig gelesen? Dann will ich jetzt aber auch nen Kommentar der genau so lang ist wie der Eintrag hier, SO!