Die Offenbarung

Hallo Leute,
die, die wegen des Gewichtprojektes hier sind, habe 300 Gramm zugenommen, wahrscheinlich psychisch wegen dem anstehenden Osterwochenende. Bin also nun auf 88,0 KG.

Ich möchte euch nur mitteilen, dass ich euch die ganze Zeit getäuscht habe.
[…]
Zum kompletten Eintrag…

Hallo Leute,
die, die wegen des Gewichtprojektes hier sind, habe 300 Gramm zugenommen, wahrscheinlich psychisch wegen dem anstehenden Osterwochenende. Bin also nun auf 88,0 KG.

Mein Gewinnspiel zu Forklift läuft noch 4 Tage, also haltet euch ran mit einzigartigen Kommentaren, wieso genau ihr diese geniale Software haben solltet!

Hab ihr es schon gemerkt?
„Die Offenbarung“ weiterlesen

Woche 15/2009

Montag, 06. April 2009

Ein ehemaliger Arbeitskollege kommt vorbei und wir wollen dieses Monstrum:

Kampf mit der Schrankwand
Kampf mit der Schrankwand

abbauen und eventuell verkaufen oder dem Opa meiner Freundin schenken, wenn es sich transportieren lässt.
Geplant sind dafür vielleicht 1 Stunde Abbau und dann den ganzen Kram erst mal wegtragen.
Gedauert hat der Abbau fast 3 Stunden und dann noch ne Stunde in schwüler warmer Luft wegtragen, wir waren megamäßig kaputt danach. ;-)

Der Schrank war oben mit großen Holzplatten zusätzlich verleimt und verschraubt worden, die Rückwände wurde pro Teilstück mit ca. 200 langen Tackernadeln getackert … das war ein Spaß. Danach haben wir noch die Tapeten im selben Zimmer abgemacht, es soll ja zumindest ne frische Tapete dran, wenn zu Ostern hin die Gäste kommen (die Eltern meiner Freundin).

Dienstag, 07. April 2009

Während mein Vater im Gästezimmer neu tapeziert baue ich im Wohnzimmer den Schrank wieder auf, den ich zuvor im Arbeitszimmer abgebaut hatte, in einem Stück ließ sich das Ganze leider nicht von einem Zimmer in das andere transportieren. Die Elektrik wird wieder hergestellt damit die gläserne Mitte auch schön beleuchtet ist. Kühlschranleuchtmittel habe ich rechtzeitig gekauft und so strahlt der Schrank in vollem Glanze:

Schrankwand beleuchtet

Mittwoch, 08. April 2009 und Donnerstag 09. April 2009

Das Gästezimmer wird zu Ende tapeziert und Laminat wird verlegt, Fußleisten proforma zusammengesteckt. Ich lasse vom alten Hochbett in einer nahe gelegenen Tischlerei die Pfosten kürzen, so dass wir ein Bett in normaler Höhe haben 2,00 Meter mal 1,60 :-)

Die restliche Woche:

Das Osterwochenende ist dann das Erste was mal wieder ruhig verbracht wird, und am Sonntag reist der Besuch nach Osterfeuer, Minigolf, „Unsere Erde“ auf Blueray und viel Entspannung wieder ab.