Wie geil ist das denn!?

Wie geil ist das denn? Letzte Woche noch deprimiert 500 Gramm Zuwachs vernommen, dieses Woche aber wieder ordentlich gepunktet! Das Fitnessstudio hat zwar keine Besuche bekommen, dafür bin ich viel mit dem Rad gefahren, auch in der Mittagspause um Caches zu finden und habe handwerklich viel zu tun gehabt, „Wie geil ist das denn!?“ weiterlesen

Ich hab es probiert…

Nach der großen Diskussion hier bei mir, die mir über 700 Klicks auf dem Blog am Mittwoch bescherrt hat, Danke noch mal an Gilly, habe ich doch Zweifel bekommen, ob ich mit meiner dickköpfigen Gegen-Mac-Tour wirklich richtig liege und dem Applejünger das Leben zu recht schwer mache.

Ich wollte es probieren, mich an einen MAC zu setzen, aber dann habe ich mich doch nicht getraut.

So musste ein Kumpel als Versuchsbunny her.

Also schön Kaffee gekocht und ein paar Plätzchen dazugelegt, um ihn anzulocken.
Leider hat er es nicht lange ausgehalten. Ich habe seinen Versuch sich dem Mac zu nähern mal mit der Webcam für euch aufgenommen, damit ihr die Reaktion selbst sehen könnt:

Schönes Wochenende!

„WinOS7“ Gilly bei Windowsbunny

Kurz zu mir: Mein Name ist Gilly, ich bin 28 Jahre alt und blogge auf meinem Blog „Gilly’s Playground„.

Im Rahmen von Konnas Blogjulklapp habe ich heute die Ehre hier beim Windowsbunny einen Gastbeitrag veröffentlichen zu dürfen.

Ich habe mir vor einiger Zeit ein MacBook Pro 13″ gekauft, da ich einfach mal wissen wollte, was all der Hype um die PC- / Notebook-Produkte von Apple soll. Seit drei Jahren bin ich bereits im Besitz eines iPhones. Von diesem Produkt bin ich so überzeugt, dass ich alle drei Produktupdates mitgemacht habe.

Mac Book Pro 13

Der Gedanke lag also nahe, dass man in Cupertino nicht nur exzellente Smartphones mit einem intuitiven Betriebssystem baut (immerhin basiert iPhone OS ja auf MacOS), sondern dass ein MacBook mit passenden MacOS das Nonplusultra sein muss.

Eins vor Weg: Das Alugehäuse vom MacBook Pro, das Display und die beleuchtete Tastatur sind so ziemlich das Beste was mir Notebook-mäßig bis jetzt in die Hände gefallen ist. Selbst das Dell Adamo wirkt im Vergleich absolut billig. Die Freude über das Gerät war also beim Auspacken entsprechend groß.

Kommen wir nun zu dem Betriebssystem „MacOS“. Ich muss klipp und klar
sagen: Für Einsteiger gibt es kein besseres Betriebssystem! Alles ist leicht zu finden und übersichtlich.

So weit so gut. Nun bin ich aber alles andere als ein Einsteiger. Ich benutze PCs schon seit 1989 und bin seit Version 3.0 Windows-Nutzer. Ich kenne jeden Winkel und jede Ecke der meisten Windows Versionen (Windows ME mal ausgenommen). Ich kenne haufenweise Tastenkombinationen für alle mögliche Sachen und nutze diese auch recht häufig.

Das funktioniert unter MacOS alles nicht! Strg+c zum kopieren ist dort
CMD+c (Was auch eine andere Handstellung bedeutet). Viele
Tastenkombinationen sind vollkommen anders. Das schlimmste ist aber das @, dieses liegt bei MacOS auf dem L. Möchte man also wie gewohnt mit alt
gr+q ein @ erzeugen landet man beim Mac auf CMD+Q, dieser Befehl
schließt das aktuelle Fenster. Das hat mich schon einige Male zur Verzweiflung gebracht! Sicherlich, an andere Tastenkombinationen kann man sich gewöhnen, da ich aber 8-10 Stunden am Tag an einem PC sitze und das MacBook quasi mein Freizeit PC ist, fällt der Umstieg unendlich schwer.

Für mich persönlich ist das absolute Killerargument allerdings die unglaublich schlechte Performance von Adobe Flash in Safari und Firefox.
YouTube ist die reinste Qual! Videos ruckeln wie die Hölle (auch nicht
HD!) und manchmal muss ich 4-5x auf den Play Button drücken bis das Video überhaupt los läuft. Das ist gelinde gesagt eine absolute Frechheit! Ich habe noch ein Dell Notebook mit Windows Vista zu Hause.
Das gute Stück hat damals neu 450€ gekostet. Die Hardware ist also nix besonderes. Hier habe ich solche Probleme nicht.

Übrigens stützt MacOS auch ab. Hatte es schon 3x, dass das komplette Teil eingefroren ist. Hätte ich mich mehr mit dem Gerät beschäftigt, könnte ich hier sicherlich noch mehr Kritikpunkte aufführen. Die oben genannten haben mich allerdings davon abgehalten, mich allzu intensiv mit MacOS zu beschäftigen

Erschwerend kommt beim Umstieg natürlich hinzu, dass man neue Lizenzen für Office Software, Photoshop etc kaufen muss.

Ich glaube installiere heute Abend mal Windows 7 auf dem MacBook und erfreue mich an der perfekten Kombination aus Apple Hardware und Microsoft Software :)

Final Fantasy Nachrichten

Das Nachrichten, wie immer ersteklassige Satire von OnkelFisch:

Bayrischer Spruch zum Dienstag:

I wiall NET a MAG-BOOK,
liaba MAG i a NET-BOOK

Hab ich euch schon gesagt, dass ich mich ganz dolle auf ein bestimmtes PS3-Game freue … ?

Den 7. Teil habe ich damals auf meiner ersten Konsole der PS1 gespielt. Teil 8 habe ich sehnsüchtig vorbestellt, aber dann irgendwann zwischendrinn die Lust verloren. Nun will ich bei Teil 13 wieder einsteigen.

Doch wie deutet man die Zahlen am Ende des Videos?
Erscheint es am 09.03.2009 09.03.2010? Das wäre ein Dienstag, seltsam oder?
(Natürlich nicht 2009! Danke an die Korrekturfee Isabel!)
Erscheint es am 03.09.2010, ein Freitag … das Wochenende würde ich nicht bloggen! ;)
Freitag würde besser passen … na was denn nun, ich bin mir nicht so sicher, wer kann mir helfen? :(