Mein Wochenende

Freitag Abend sind wir spontan noch mal einkaufen gefahren, und da der Abend dann eh schon hin war, hat man sich gemütlich in ein McCaffee gequetscht und mit einem abgelaufenen Gutschein 2 Latten genossen.
Ich habe extra noch gefragt: „Gilt der Gutschein hier?“, gut vielleicht habe ich es falsch betont, aber er wurde akzeptiert…

LatteM

Freitag ging es dann mit Freunden ins Phaeno in Wolfsburg, ein Technik-/Wissenschaftsmuseum zum Anfassen.
100e Aufbauten, an denen man Knöpfe drücken und Regler drehen muss, oder irgendwelche Experimente durchführen kann. Interessant war die Röhre mit Wasser an der man Frequenz und Lautsärke einstellen kann und dann die „Welle“ im Wasser sieht … da haben wir ein paar mal das schlimmste Geräusch eingestellt, auf volle Lautstärke gestellt und sind weggegangen.
Eines der vielen anderen Highlights war der Feuertornado:

Feuertornado

Danach waren wir völlig kaputt un hungrig am Bufette beim Italiener, das erste mal bei genau diesem, und auch das letzte mal. Laut Internet Dienstags bis Samstag jeden Abend Bufette ab 18 Uhr. Da einige schon mal da waren wussten wir, nur Freitags und Samstags Bufette, und Eröffnung ist auch erst frühestens 19 Uhr.
Wir waren also 18:45 Uhr dort, Eröffnung war um 19:20 Uhr … nagut. Geschmeckt hat es den meisten sehr gut, ich fand es in Ordnung aber nicht überwältigend lecker. Als es dann ans Bezahlen ging – Laut Aussage derer, die dort schon einmal waren und Nachschauen auf der Homepage (Dank iPhone) – sollte es zwischen 9,50 Euro und 10 Euro kosten. Der Erste bezahlt, und ich denke noch: „Ganz schön teuer, was hat er gleich getrunken?“… der Zweite bezahlt, und als wir bezahlen sollen ist der Preis doch ein wenig hoch und ich zahle nicht blind sondern frage nach. Bufette kostet heute 15 Euro, denn es ist der letzte Samstag im Monat und da ist der DJ da und es gibt auch Nachtisch … Super! Der DJ war ein Typ der alle 30 Minuten die CD gewechselt hat, Nachtisch sollte erst in frühestens 30 Minuten kommen und nirgendwo war ein Hinweis darauf gewesen.
Natürlich haben wir erst mal alle gezahlt, doch einer hat sich tierisch drüber aufgeregt. Der Rest hatte dann beschlossen: Wir warten bis der Nachtisch kommt. Der eine ist dann noch zwei mal sich beschweren gegangen und dann ganz abgehauen, woraufhin die Chefin kam und es passierte Folgendes:
Chefin: „Es tut mir Leid, aber das machen wir schon seit 1,5 Jahren so.“
Bunny: „Wir sind das erste mal hier, woher sollen wir das wissen?“
Chefin: „Das steht auf der Karte hier, die jetzt gerade nicht an ihrem Tisch ist“
Allgemeines Gemecker, ob sie uns verarschen wolle!
Ich: „Wir haben im Internet geschaut da steht 9,50 Euro und mehr nicht!“
Chefin: „Das wurde gerade aktualisiert.“
Ich hols iPhone raus und zeige ihr ihre Homepage – 9,50 Euro, mehr steht da nicht.
Daraufhin hat sie uns eine Runde Getränke ausgegeben.

Der Nachtisch war dann nicht wie erhofft nochmal das ganze Bufette voll, sondern nur ein Teller mit … ach seht selbst:

Nachtisch

Gestern Abend waren wir dann zum Abschluß des Wochenende noch im Kino:

Stellt euch diesen Film vor: Werwölfe gegen Vampire, ein epischer Kampf, dazwischen ein Mädchen, welches sich in einen Vampir verliebt und dann auch noch in einen Werwolf, sie steht zwischen den Fronten, Spannung, knisternde Luft, fantastische Kämpfe, Intrigen und Geheimniskrämerei …
das waren vielleicht 5 Minuten vom Film, der Rest war laaaaaaaaaaaannnngweeeeiilliiig, die übelste Schnulze, grottenschlecht, öde, blöd, da hätte ich sogar lieber die 2 Stunden ein MacBook ausprobiert, als diese Film zu gucken. Der war, und das ist meine Meinung, jeder darf eine andere haben, total Scheiße! Und das fand nicht nur ich so …

NewMoon