Rezept: Man nehme …

Ich will euch das Folgende nicht vorenthalten, was passiert ist,
denn heute scheint der Tag der Skandale zu sein.
Denn nur für euch wollte ich ein Rezept ausprobieren und dann schön drüber berichten, und los geht es:

Letzten Samstag eile ich mit der Holden in den nahegelegen Kuriositätenmarkt Discounter und wir kaufen:
Radießchen – Scheiße nur vergammelte da, Samstag 16 Uhr könnse ja mal frische Ware ranschaffen, egal lassen mer se weg, schmekcne eh nicht!
– Rote Zwiebeln, es sollten irgendwelche Besonderen sein, egal die sind auch besonders, besonders rot
– Paprika rot
– Salamie, denn damit schmeckt alles immer besser!
– Petersilie, am Ende waren es Biokräuter die gar nicht so lecker waren wie Petersilie
– Weißweinessig, mal was Neues

Weissweinessig
Weissweinessig

Zu Hause angekommen übernahm sie dann den Part aus Eiern und Mehl und so Kram Spätzle zu machen – total lecker.

Es sollte ein Spätzlesalat werden, ist es auch geworden.

Sunnybunny hat die Zwiebel gehäutet, den Paprika entkernt und die Salamie gegessen geschnitten.

Zwiebeln, Paprika und saure Gurken (Scheiße vergessen!) sollen gehaxelt werden,
was der Sunnybunny in diesem genialen Gerät von Wuppertare getan hat:

Haxel 1/2
Haxel 1/2
Haxel 2/2
Haxel 2/2

Die Salamie wurde mit den Spätzle vermischt, das gehaxelte Zeug wurde dazugegeben und vermengt, schmeckt an der Stelle schon richtig gut!

Mit Petersilie Bio-Kräutern wird der Weißweinessig versehen, dazu Senf und Gewürze, das wird die Marinade (? für mich war das nen Dressing!). Das mit rein in den Salat und hier noch ein Foto vom Endergebnis:

404
404

*ups*

Naja, nach den ersten Fotos kam etwas dazwischen, nämlich das hier:

Imiglykos Rosé
Imiglykos Rosé

…und es war ein sehr schwindeliger Abend, Fotos hab ich dann natürlich vergessen zu machen, den ganzen Salat aufgegessen und am nächsten Tag verkatert geärgert und die Bilder bei Seite geschoben.

Naja, der Salat war sehr lecker, aber die Marinade das Dressing war zu heftig, das lassen wir nächstes Mal weg, oder machen nur ganz wenig dran.

Nächstes Rezept, Vodka-Kuchen: Man nehme 2 Flaschen Vodka … Filmriß …

8294 Raupenbagger B-Modell

Nur kurz in Bildern, was das alternative Modell vom Raupenbagger, welche auch in diesem Video zu sehen ist, zu bieten hat:

In Pose
In Pose
Von der Seite 1/3
Von der Seite 1/3
Von der Seite 2/3
Von der Seite 2/3
Von der Seite 3/3
Von der Seite 3/3

2 weitere Modelle sind bestellt … 😉
Schnäppchen, da gestern keine Angebotsgebühren bei ebay verlangt wurden. 😉
3. Modell warte ich auf Genehmigung der Holden, ich kanns Geld ja nicht ohne Ende in lego investieren *lach*… *ängstlichduck*

Post-It-Printing

Jeder kennt die kleinen gelben Klebezettel die im Büro umherfliegen.

Sie kleben am Schreibtisch, am Monitor und sonst überall wo man sie gerade gebraucht hat.
Ist der Monitor voll, so klebt man auch mal welche an den Drucker.

Hat der Drucker dann Hunger und ist die Klebeleistung durch Kaffeedampf nahezu aufglöst und versagt, kann auch mal das dabei rauskommen:

PostItPrint
PostItPrint

Sunnys Bunnys

Nachdem ich euch gezeigt habe was Nicht Sunnys Bunny ist. Hier mal das Gegenteil, nämlich unsere Häslein, im Kampf mit dem „Monstrum“ *hust*.

Viel Spaß beim Gucken:

Wir berichten live aus dem Kriegsgebiet Logianien wo wir in atemberaubenden Nahaufnahmen zwei Bunny-Soldier im Kampf gegen die Transformers monströsen Schaufelbaggerianer beobachten können:

Hier die 2 Kandidaten:

Bunny1
Bunny1

…und…

Bunny2
Bunny2

Hier „Das Monstrum“ 😉

Bagger
Bagger

Es greift an!

Angriff!
Angriff!

Wettbewerb: „Wer ist länger“ *streck*:

Längenvergleich
Längenvergleich

Und der Gegenangriff in Form einer Schnupperattacke:

Gegenangriff
Gegenangriff

Fallen Sunny!

Sunnybunny hat sich was gegönnt, nämlich für die Playstation 3 das Spiel Sacred 2: Fallen Angel. Da dies aber nicht so günstig ist, hat Sunnybunny lieber die Collectors-Edition genommen: Sacred 2: Fallen Angel – Collector’s Edition.

Klingt komisch ist aber so!

Denn diese gab es gebraucht bei Amazon für 40 Euro, allerdings stand dabei UK-Import, was wohl viele Käufer abgeschreckt hat, doch Sunnybunny wusste es besser!
Denn die meisten Spiele sind eine EU-Version, das bedeutet Textsprahce und Sprachausgabe ist in Englisch und in Deutsch vorhanden, der einzige Unterscheid ist dann der Text im Handbuch (wer liest sowas?) und auf der Verpackung (Macht eh bei Freunden mehr Eindruck, wenn da alles auf Englisch steht :mrgreen:).

So habe ich mir auch damals, als es in Deutschlnad angeblich ausverkauft war, BUZZ! Quiz TV – Special Edition inkl. Wireless-Buzzer einfach bei Amazon aus dem Vereinigtem Königreich bestellt, für unter 50 Euro, natürlich in voller deutscher Sprachausgabe!

Nachschauen könnt ihr auf den beiden folgenden Seiten:
Die komplette Anleitung wo man Spiele kauft und auf was man achten muss.
Eine Datenbank, welche Spiele auch wirklich die Deutsche Sprache beherschen.

Was soll ich noch sagen, hier das Ergebnis 🙂
Spiel, Soundtrack, Karte/Poster und Sammelfigur – für den Wiederverkaufswert alles unermeßlich 😉
Und es macht Spaß, einen Bericht darüber werde ich eventuell auch noch abliefern – später.

Sacred2
Sacred2

Küchenfrüchte

Wie im Eintrag Pimp My Kitchen nur schlecht zu sehen war, haben wir die Küchenschränke zur Aufwertung des Gesamtbildes mit Klebefrüchten versehen.

Anbei noch mal hochwertigere Aufnahmen der Früchte, damit Chief Judy nicht wieder den Apfel für eine Erdbeere hält, und sich der Applejünger noch mal über einen großen Apfel freuen kann:

Banane
Banane

Tomate
Tomate

Wassermelone
Wassermelone

Zitrone
Zitrone

Mandarine
Mandarine