Bau-Fortschritt „Gästeschleuse“

Es war lange still hier, das ändert sich heute.

Der letzte Eintrag zum Haus war der Einbau der Kaminkassette Ende Dezember.

heute erst mal zum „wieder warm werden“ ein Update zum Projekt „Windfang“ oder auch „Wärme und Gästeschleuse“.

So sah das Ding anfangs aus. links neben dem grünen Mittelpfosten im Flur.

Das war uns zu dunkel, und das Holz gefiel uns nicht, also weg damit und neu aufgebaut. Und zwar nicht aus Holt sondern etwas stabiler aus Metall, damit die Glastür die den Flur dann nicht so dunkel erscheinen lässt auch etwas Halt hat.

Bevor es mit Rigips-Platten versehen wird, schon mal die Zarge zusammengebaut und geguckt ob alles passt.

Ganz wichtiger Lichtschalter für das Licht im Flur wenn man zur Tür reinkommt!

Einen neuen Schlüsselkasten gab es auch und der wurde gleich mit Nerd-Postkarten verfeinert.

Letztes Foto. Wenn er fertig ist gibt es einen weitere Beitrag mit Fotos vom Verspachteln, Tapezieren, Streichen und dem fertigen Ding mit Tür!

Zum Wochenende noch ein Foto von Schröder, ob er mir mit der Geste etwas sagen wollte oder nur hingabevoll einen Lapdance probt… ? Man weiß es nicht.

5 Gedanken zu „Bau-Fortschritt „Gästeschleuse““

    1. Moin. Dem Schmusekater geht es wieder sehr gut – zum Glück.

      Ja wir machen über 90 % in Eigenleistung. Wir sind seit dem 01.05.2016 dabei.
      Die Ruhezeiten werden größer, aber wir sind noch nicht fertig.
      Windfang, Gäste-WC und Arbeitszimmer werden jetzt fertiggestellt.

      Offene Baustellen sind Flur im Keller, Flur Erdgeschoss, viele Leisten und 2 Fensterbretter.
      Sperrmüll und Garten sind bald dran.

      Und dann wollen wir unser Hauptbad dieses Jahr noch komplett neu machen,
      der Flur oben muss gestrichen werden und braucht neuen Boden.

      Die Treppen zum Keller und nach oben da müssen die Geländer gestrichen und der Lauf erneuert werden.
      Die Holztreppen müssen geschliffen werden,
      die Treppe zum Keller da muss der Teppich runter und dann gefliest werden…

      Und dann gibt es noch den Boulderraum der erst mal gedämmt und dann renoviert wird.

      Du siehst, uns wird so schnell nicht langweilig. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...