Bau-Tagebuch: Update Gäste-WC

Die imprägnierten Rigips-Platten hatten wir noch weit vor der Lieferung Küche an die Wände gebracht.

So sah es anfangs aus nachdem wir alles rausgerissen haben, dieses Foto ist auch wichtig damit ich später immer weiß wo die Leitungen entlang laufen. Muss man ja nicht unbedingt anbohren.

20160813_143028

Die neue Leitung wurde im Juli gelötet, dabei durfte ich auch das erste mal selber löten (aber nicht die Leitung! :rotwerd: ) und bekam die Grundlagen vermittelt.  :laser:
Hier ist das Vorwandelemet schon angeschlossen und mit Holzbalken fixiert. Auf den Platten hatte ich mir die Bereiche rot markiert in die ich nicht bohren darf – clever, oder?

20160813_172035

Schwupp-di-wupp doppelt beplankt damit die Fliesen auch halten, und ja, ich hab genug Schrauben genommen wie man sieht… *hust*

20160827_165530

Licht an die Decke und Fliesen auf den Boden:

1

Auf geht es mit den Wandfliesen, das Kabel soll später zusammen mit dem Deckenlicht einen selbstgebauten LED-Spiegel ansteuern.

2

Nur wenige Arbeitsstunden später erkennt man schon ein wenig dass es ein WC wird.

3

Das Fugen ging uns dieses mal viel leichter von der Hand, als das erste mal Wandfliesen in der Küche fugen.

4

Damit die Fenster-Wand besser passt wurde sie von Jessi weiß gestrichen.

4a

Rohre sägen und noch mehr Rohre sägen und Verlängerungen kaufen, und so lange alles zusammenbauen bis nirgendwo mehr Wasser raus kommt…

5

Am Tag vor dem der Besuch Ende Oktober kam, für den wir das Gäste-WC fertigstellen wollten, habe ich Abends noch die Garderobe angebracht die ich die Abende zuvor zusammengebaut hatte

5a

Das Schönste ist das Schild an der Tür, wie ich finde.
>>> Könnt ihr hier kaufen <<<

6

Spaß muss sein!

7

Soweit erst mal benutzbar.
Den Teil über dem Fliesenspiegel machen wir später.

8

Schönes Wochenende!

 

15 Gedanken zu „Bau-Tagebuch: Update Gäste-WC“

    1. Nee, die Tür wird irgendwann vielleicht ausgewechselt, jetzt bleibt sie erst mal so. Sicher wird der Griff früher oder später gewechselt, grün ist jetzt nicht ganz unser Geschmack. :rofl:

      Nur der LED-hinterleuchtete Spiegel kommt noch, ist doch hell genug!
      Und der wird sogar nur weiß. :cry:

  1. Also, wenn dieses große Fenster jetzt so richtig schön mit Aussicht wäre(also ohne Milchglas)…… *grübel*
    boah, dann hättest du einen Thron mit Aussicht auf dein Volk und die endlose Weite auf deinen Besitz :rofl:
    Sozusagen -> Game of Thrones lol
    Lg

    1. Game of Thrones der wäre gut. Noch ein Schwert an die Wand, und tadaaa, K*cken wie ein Baratheon!
      leider keine Aussicht, nur auf den Besuch der zum Eingang rein kommt. :hupfi:

      1. Hahah ja Ecki :isabel:
        Das wäre dann mal ein Klo für echte Kerle -> und MICH :mrgreen: Da Winter ist, vertreibe ich mir auf deinem Thron die Zeit und warte auf John Snow :heart:
        Lg

  2. Das Schöne ist die Tür. Ich hab mal eine Wohnung gesehen, die hatte zwei WCs…doof, dass eines der beiden WCs im Wohnzimmer war…und auch nur eine normale Glasscheibe in der Tür hatte…lieg heut noch inner Ecke, wenn ich das vor Augen hab. :rofl:

    Aber das da sieht schon mal sehr schick aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...