Umzug Teil 2

Beim ersten Teil des Umzuges haben wir alles in den Keller verfrachtet.
Nun war am 18.06.2016 der zweite Teil des Umzuges geplant.

Hauptsächlich alle großen Möbel wie Sofas, Waschmaschine, Kühlschrank, Wäschetrockner, Tische, Schreibtische und Schränke…

Kater Schröder war nicht angetan …

20160616_140154

… vom vorherrschenden Chaos in der Wohnung.

20160615_125827

20160615_125832

20160615_125909

20160615_125921

Nachdem wir schon um 0:30 Uhr im Bett waren (das letzte Mal in der Wohnung) bin ich um 7:30 Uhr schon wieder losgefahren um das vergessene Werkzeug aus dem Haus zu holen.
Auf dem Rückweg habe ich gleich beim Feinkost Albrecht alles für das Belohnungs-Grillen am Ende des Tages besorgt.

8:40 Uhr war ich wieder in der Wohnung und begann mich zu organisieren um den letzten Tisch, das Bett und einen Schreibtisch abzubauen… Jossi war jetzt auf dem Weg zu SIXT, um den Transporter abzuholen.

9 Uhr klingelt mein Handy: „Die geben mir den Transporter nicht, ist zwar auf mich bestellt, aber Deine Kreditkarte.“ Und nur der, der zahlt darf den Transporter mieten… was für ein Mist!? Wieso geht dass dann alles so einfach anzugeben online? Menno…  :negative:

Also hat sie mich abgeholt wir haben den Transporter angenommen…
So war ich dann erst um 9:40 Uhr wieder in der Wohnung… eine Schraube aus dem Bett gedreht und DING DONG … schon ist der erste Helfer da.

Chaos! Während ich dann die letzten drei Möbel abgebaut habe, haben die Helfer fast alles alleine herunter getragen.

Es sah immer wieder nach Regen aus und alles stand draußen im Freien,
denn Jossi hat als erstes Bodenbeläge abgeholt und ins Haus gefahren, dort mit einem weiteren Helfer abgeladen. Dann eine 2,5 m x 1,25 m Palette aufgeladen, denn da waren noch 25€ Pfand drauf, diese dann weggebracht und dann kam sie erst zur Wohnung.

Ab da ging es dann schnell. Alles eingeladen, ab zum Haus und alles irgendwo im Haus verteilt.  :shock:
Ein Helfer verabschiedete sich, aber seit dem Ausladen waren zwei andere dazugekommen.

Dann sind wir zu viert zur Wohnung und haben den Rest raus gebracht, während die Mädels beim Baumarkt zwei bestellte große Platten abgeholt haben (Rückwand Schlafzimmerschrank).

Leider waren wir zu schnell oder die Mädels zu langsam… denn es regnete natürlich als wir alles draußen stehen hatten:

IMG-20160618-WA0000

Am Ende waren wir ziemlich nass, ein paar Kartons rissen völlig durch, aber es war alles transportiert und nichts hat große Schaden genommen.

Ich war kräftetechnisch am Ende, doch die fleißigen Helfer haben gleich noch Bett und Schlafzimmerschrank aufgebaut! Große klasse!  :good:

Bei Regen haben wir dennoch gemütlich um den Gartentisch in der Garage gesessen und gegrillt. Ab nun (18.06.2016) schlafen wir im Haus, und Kater Schröder ist gleich mit umgezogen:

20160618_203336

 

2 Gedanken zu „Umzug Teil 2“

  1. Kater Schröder! :D
    Das mit dem Regen ist zwar echt sch***, aber freut mich, dass nichts kaputt gegangen ist, auch wenn ein paar Kisten durch waren. Und immer schön, wenn man Hilfe zur Seite hat. Und zu SIXT… hätte nicht gedacht, dass der, auf den der Wagen angemeldet ist, ihn nicht bekommt, wenn die Kreditkarte auf jemand anderes läuft. Aber es hat ja am Ende dann doch noch geklappt – über Umwege.
    Und nun seid ihr schon seit über 3 Wochen im neuen Heim, Gratulation!

    1. Der hieß schon so, aber schon ein lustiger seltsamer Name. :rofl:
      Ja man lebt sich so langsam ein, gestern war ein sehr guter und sehr schlechter Tag zugleich.
      Ich hoffe ich kann mal etwas aufholen die Woche. Wird immer entspannter alles. :good:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...