Flicken Leisten

Während die Küche aufgebaut wurde, haben wir uns im Schlafzimmer ausgetobt. Nicht das was ihr Ferkel jetzt denkt!

Das Schlafzimmer wurde ausgeräumt, gefegt und gewischt, und dann haben wir Fußbodenleisten angebracht und ein Stück vom Boden repariert.
Morgen (18.06.2016!) Ist ja der Umzug geplant.

Da stand vorher eine Schrankwand, und nun sollte da eben keine mehr hin.

Zum Glück hatten wir vor ein paar Wochen bei Freundin einen PVC-Rest als Unterlage zum Streichen mitgenommen, denn dieser Rest hat genau das selbe Design, welches wir zum Flicken benötigen! Was für ein genialer Zufall:

20160617_125518

20160617_125959

20160617_194338

Und die Übergangs-Fernsehecke, die nie benutzt wurde, nur zum Programmieren von laufenden Serien.

20160617_194354

Nachdem die Küche stand wollten wir relativ früh in die Wohnung, da mussten wir noch ein paar Möbel zu Ende abbauen.

Aus „relativ früh“ wurde 21 Uhr. Und natürlich habe ich das Werkzeug vergessen. Also haben wir alles mögliche zusammengepackt bis ca. 0:30 Uhr… für den nächsten Tag einen Masterzeitplan hatten wir dann auch, aber es sollte etwas anders kommen… to be continued

 

4 Gedanken zu „Flicken Leisten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...