Schlafzimmer streichen

Heute ging es früh los um 7:20 Uhr waren wir schon am Haus,
da um 7:30 Uhr ein Einzelbett für die Flüchtlinge gespendet wurde.

Danach haben wir erst mal gefrühstückt.
Ich habe Dübel im Schlafzimmer rausgemacht, Jessi hat die Löcher zugespachtelt.
für den Elektriker habe ich die Planung der Küche zu Ende auf die Wände gemalt und festgestellt,
dass sich wohl alle vermesse haben. Die Küche geht auf der rechten Seite nicht wie geplant bis zur Nische,
sondern ca. 10 cm in die Nische. Somit entsteht ein kleiner leerer Raum hinter der Arbeitsplatte… hmpf, ist aber nicht ganz so schlimm, denn der Kühlschrank steht in der Nische und verdeckt den Fehler.
Und wenn wir die Mikrowelle davor stellen sieht das nie jemand und es fällt auch nichts dahinter.

Danach haben wir dann das zukünftige Schlafzimmer mit seinem gelb, rot, orange, rauchergelb und „weiß“ komplett weiß gestrichen:

20160510_185806

20160510_185820

Hier das komplette Abklebeband:

20160510_182248

Und zum Schluß noch etwas für die Kreativen,
Jessi trocknet zur Zeit alte Farben aus um sie anschließend entsorgen zu können:

20160510_150414

8 Gedanken zu „Schlafzimmer streichen“

  1. Hut ab, dass Ihr den Weg gewählt habt, das Einzelbett Bedürftigen, in diesem Fall Flüchtlingen, zu geben. Und ich hoffe, dass ihr durch das Anstreichen keine Nackenproblemchen bekommt. Bleibt fit und weiter so!

    1. Ja, wir hätten noch mehr gespendet, wollte man aber nicht, und zu verschenken ging noch ein Sofa weg, der Rest wird dann Sperrmüll.
      Wieso Nackenschmerzen? :rofl:
      Alles gut, es tut alles gleichmäßig weh am ganzen Körper. :hupfi:

        1. Nein nein, alles gut. Aber morgen geht es weiter mit Küche streichen. Freu mich schon. Das ist leise und dann kann man die Musik voll aufdrehen?

          1. Die Nachbarn sind weit genug weg. Und ganz aufgedreht haben wir auch nicht. :)
            Man hört draußen aber nichts auch wenn ich aufdrehe, war drinnen schon ordentlich laut… :hupfi:

  2. Kurzsichtig gedacht, meine lieben Freunde!
    Ihr hättet das Bett besser mal behalten sollen, denn wenn ihr zwei Ferkel nicht sofort damit aufhört, es unter eurer pornösen Regenwalddusche zu treiben, braucht ihr bald ein Kinderbett.

    @Küchen-Messfehler: Das kommt vom Alkohol. Erst die tragende Wand eures Nachbarn, jetzt das Küchen-Desaster. Erkennst du ein Muster?? :fies:

    1. Ich schmeiß mich weg! Disco-Prono-Massage-Regenwald-Dampfdusche bitte! Ich sperre Dich da bald ein und schalte die Ozonreinigung ein damit du wieder saubere Gedanken hast DU FERKEL! :rofl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...