Amazon Prime Instant Video aktuelle Meinung

Vor einem halben Jahr waren viele in meinem Bekanntenkreis so auch ich
nicht sehr begeistert von Amazons Politik #Prime teurer zu machen,
und dafür das Angebot der zusätzlichen Streaming Funktionen, welches nicht überwältigend war.

Nachdem ich das ein paar Tage lang unter die Lupe genommen habe, werde ich dann ausführlich berichten.


Copyright: Amazon

Generell finde ich es immer noch nicht in Ordnung zwei Dinge nur in Kombination anzubieten.
Nur #AmazonPrime, und nur #AmazonInstantVideo, und dann gerne einen günstigen Kombitarif,
das wäre ok, aber nicht so.

Doch Amazon tut einiges um besser mit ihrem Service da zu stehen.

So gibt es seit Kurzem die kleine Box, Amazon Fire TV,
fürs Wohnzimmer, mit der man #PrimeInstantVideo nutzen kann.


Copyright: Amazon

Darüber hinaus, gibt es weitere Services wie Spotify, Bild, ZDF-Mediathek und mehr welche man nutzen kann.
Hätte ich nicht meine Nintendo Wii U mit der ich Amazon Prime nutzen kann,
wäre die Box für nur 99€ echt interessant.

Amazon Prime läuft auf der WiiU übrigens prima.
Etwas lange Ladezeiten was aber meiner Internetverbindung und der WiiU geschuldet ist, denke ich.
Habe zum Beispiel Sanctuary in HD geguckt, nach maximal 30 Sekunden war das Bild auch in HD
und es gab niemals Ruckler und die Bild und Tonqualität war dann durchgehend gut.

Zugeschlagen habe ich bei Amazon Prime, als es die Aktion gab,
dass man einen 20€ Amazon-Gutschein dazu bekommt.
Weil ich Sanctuary und Stromberg gucken wollte
und dazu noch die Vorteile der Prime-Lieferung kommen,
konnte ich nicht widerstehen.

Wenn ihr den Dienst noch nicht nutzt, probiert ihn doch einmal 30 Tage kostenlos aus!

Hier 30 Tage kostenlos #PrimeInstantVideo testen.


Copyright: Amazon

Und hier ganz einfach wieder kündigen

Welche neuen Serien es gibt oder geben wird erfahrt ihr hier in meinem vorigen Artikel.

Neu ist auch, dass seit kurzem Android-Geräte unterstützt werden.
Scheinbar wäre es aber zu unkompliziert gewesen
einfach eine Amazon-Instand-Video-App in den Playstore zu bekommen,
wieso einfach wenn es auch kompliziert geht.
Auf meine Nexus 5 muss ich in die normale Amazon-App gehen,
mich dort anmelden und dann ein Video aussuchen bei dem ich auswähle,
dass ich es via Amazon Instand Video anschauen möchte.
DANN wird erst die Instand-Video-App heruntergeladen, die man fortan auch dirket starten kann.
WIESO!? Das Streamen an sich funktioniert wie auf der WiiU einwandfrei.

Im Urlaub auf dem Tablet eine Folge Stromberg zu gucken musste ioch leider aufgeben.
Auf meinem Motorola Xoom sagt mir die Amazon-Shop-App,
dass das Video nicht für mein Gerät kompatibel sei – WAS!?

Nach viel informieren habe ich nun herausgefunden,
dass mann die Amazon – App für Smartphones installieren muss, und dann wie beim Handy vorgeht.
Hier auf Caschys Blog fand ich die nötigen Infos.

Da frage ich mich wirklich was bei Amazon vor sich geht, komplizierter geht es kaum…
Aber auch auf meinem betagten Tablet habe ich mir dann einen Film in HD angeschaut,
während ich 1 Stunde lang mein Windows 8.1 wegen neuer Grafikkarte mühsam reparieren musste…
und es lief ohne Stocken in sehr guter Bildqualität.


Copyright: Amazon

Zusammengefasst:

Positiv:
– Das Streaming funktioniert einwandfrei
– Sind die Apps installiert laufen sie sehr gut und stabil
– Das Film- und Serienangebot wird ständig erweitert

Negativ:
– die Politik von Amazon gefällt mir nicht, getrennte Services müssen her für Versand und Video
– Äußerst kompliziertes Einrichten der Apps für Smartphone und Tablet

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

3 Gedanken zu „Amazon Prime Instant Video aktuelle Meinung“

  1. Ich habe gar keinen Streaming-Dienst…
    Weil ich nicht genug Film gucke und es ablehne, eine monatliche Gebühr zu bezahlen. Egal ob ich es nutze oder nicht.
    Obwohl es bestimmt einige sehenswerte Filme gäbe, bin ich nicht mehr so Wild auf Filme gucken.
    Ich würde – wenn – lieber einen einzelnen Film bezahlen und gut…

    1. Habe auch lange so argumentiert, aber jetzt habe ich zwei Serien mit insgesamt 7 Staffeln geschaut. Selbst wenn ich für jede Staffel im Angebot 10€ zahlen würde, bin ich bei 70€ und Amzaon Prime kostet mich gerade 29€ im Jahr.
      Dafür noch ohne Werbung, ich hasse Werbung. Aber jeder soll natürlich nur das bezahlen und nutzenw as er auhc wirklich benötigt und will. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...