33 Gedanken zu „Liebe MÄCK-Donalds-Einpacker“

  1. Ach. Den hat er bestimmt nur falschrum reingelegt als er ihn, nachdem er runtergefallen ist, vom Boden aufgehoben hat. Kann doch mal passieren 😀 Oder es war ein Applefan der hier auch liest

    1. Ja Ketchup und Gurke haben ja nun die unteren Geschmacknerven zuerst getroffen und nicht die oberen, das war ein total neues Erlebnis das sollte jeder mal machen. Als wenn es einen neuen Burger geben würde! Ich würd es mit einem FLIP versehen.
      FlipCheese-Burger, FLipBigMac, …

  2. Hallo…ich bin einer dieser „Einpacker“. Aber eigentlich in ich Fachkraft für Systemgastronomie. Das heißt ich mache noch ganz viele andere Sachen bei MC. Aber es kommt immer wieder vor, das ich auch am einpacken bin. Du kannst dir gar nicht vorstellen wieviele von den BUrgern wir täglich einpacken. Da muss jeder Handgriff sitzen. Da wir ja alle Gäste auch schnell bedienen wollen. Und da kann es vorkommen das im Stapel der Verpackungen mal eine falsch herum sitzt. Und bei der Geschwindigkeit kann es dann eben auch mal passieren, das ein Burger mal falsch in die Verpackung kommt. Wusstest du eigentlich das wir die Burger auf dem Kopf produzieren. Das heißt der Deckel nach unten? Und so werden SIe auchin die Packung gelegt und dann herum gedreht und in die Kontolle!

    1. Ich habe manchmal schon ein bisschen Achtung vor den Leuten im McDonalds: Die müssen sich den ganzen Scheiß der Kunden anhören und noch recht viel Essen schnell einpacken. Wenn dann trotzdem noch alles perfekt abläuft ist das schon eine Leistung.
      Von dem her Hut ab. Ihr macht da schon eine gute Sache!

      Besonders zu Nachtzeit (ab 1Uhr oder so) werden die Gäste manchmal richtig nervig. Sind betrunken und labern Stuss heraus. Ich geh jetzt aber nicht von mir aus. Hab es nur selbst mal erlebt.

    2. Dann hätten wir das mit der Gegendarstellung auch abgtehakt.

      Ich beschwer mich ja nicht, fand es nur lustig und nach der Anzahl der Kommentare war es richtig es hier zu bloggen.

      Ich hätte gerne einen BigMac-flipped, andersrum schmeckt er viel besser!

  3. Habe noch einen Fehler auf deinem Bild entdeckt. Du hast die falschen Zwiebeln auf deinem Big Barbecue! Die sollten Rot und nicht weiß sein 🙂 Aber auch so was kann mal vorkommen. Nicht weil wir es nicht besser wissen. Sondern weil die roten wahrscheinlich einfach leer sind!

  4. Fehler passieren. Aber bei McDonalds geht es meistens recht schnell und solange es noch schmeckt oder nicht kalt ist…

    Wenn du zu einem Dönerladen gehst, dauert es eben länger aber da passieren aufgrund des nicht vorhandenen Zeitdrucks auch kaum Fehler.

    Solange es trotzdem gut war, finde ich es nur amüsant. 🙂

  5. Sorry, war lang nicht mehr hier. Einfach unglaublich, was sie Dir da angedreht haben. Und siehst Du den kleinen Krater im Brötchen? Ich glaub, da ist ein Überlicht-Neutrino eingeschlagen, was bedeutet, dass der Burger jetzt eine Zeitmaschine in die Vergangenheit ist (wenn mich meine Physik-Kenntnisse nicht täuschen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...