12 Gedanken zu „Buugle“

  1. Ganz ehrlich (will wirklich wieder ernsthafter und seriöser werden) – ich denke das das ganze etwas „überspitzt“ dargestellt wird. Was wären wir denn ohne Google heute ???
    Wenn es Google nicht gäbe, dann würde das momentane „Gleichgewicht“ fehlen und eine andere Firma würde das sagen haben…. und es gibt durchaus weit schlimmerer Dienste und vor allem Firmen als Google…

    Ich bin froh das es Google gibt denn so gibt es einen „gesunden“ Konkurenzkampf“ zu beispielsweise Apple und Microsoft um mal nur diese beiden zu nennen. Ja, ich mag Google, weil es mir definitiv den Alltag mit seinen Applikationen und Diensten erleichtert – obwohl ich weiss das dabei persönliche Daten gesammelt werden. Daten sammelt doch heute jede Firma, egal ob beim Arbeitgeber, einkaufen,Telefonieren etc. etc. und manchmal werden diese sogar missbraucht oder gar meistbietend verkauft.

    Also nochmal – ich mag Google

  2. @MacSchlumpf: Du brauchst aber nicht immer „ganz ehrlich“ davor schreiben. Ich denke man erkennt es auch so. Und zu Deinem Kommentar geb ich dem @Bruder Grimm: recht.
    Es geht darum, dass die tolle Regierung uns schützen will mit Stopschildern und GoogleStreetView ist scheiße und das böse Internet will nur unsere Daten, aber selber sind sie viel schlimmer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...