18 Gedanken zu „Android-Gang“

  1. Man hat´s aber auch nicht leicht wenn man sich aus dem Sumpf der unglücklichen, sexlosen und unzufriedenen Computer-User erheben will.
    Überall wird man neidisch angefeindet.

    Ich habe mich jetzt mit meinem Sohn darauf geeinigt, dass er sein iPhone zum Kuscheln und lieb haben behalten darf.
    Es ist Scheisse, ein Priviligierter zu sein.

  2. Nerds wurden schon immer vermöbelt und sein wir doch mal ehrlich, für Jungs in der Pubertät wirkt das iphone auch etwas „weiblich“. Aber das ist doch das alte Problem das iPhones – man hat keinen Kontakt zur Außenwelt, fängt an sich in seiner Wohnung zu verstecken, trinkt den ganzen Tag Club Mate, fängt an zu bloggen und nennt sich irgendwann Applejünger.
    Ich weiß, ich weiß – gibt wieder auf die Gusche

  3. @Der Applejünger: Und was hast du so rausgefunden? Oder nur haue bekommen?

    @Dr. Borstel: Du bringst micha fu Ideen … Windowsbuny-Mindstorm-Packet detecs Apple-User an SHOOOOOOOT!

    @Bruder Grimm: Von mir bekommst ein großes Glas Club Mate!

    @CONeal: HÖMMA KOLLEGE! DU WEIßT DOCH NOCH WEM DU GEHÖRIG SEIN SOLLST!?

    @Heiko: Darum gehts nicht!

    @Heiko: ROAR! Solche heiklen Infos bitte nur per Mail!
    Das liegt aber daran, das ich Windows nicht so lobpreisen muss, es ist einfach toll!
    Sodann habe ich viele Apple-Tags, und so weiter…
    Reicht das als Ausrede?

    Oder das hier:
    Es ist die pure nackte Absicht! Damit ihr endlich die Wahrheit seht!

    Achja…

    So, kann man die Android-Jungs auch buchen… mal suchen…

  4. Von der Bedienung her ist ein iPhone immer noch ungeschlagen. Es läuft einfach und man muss sich nicht andauernd mit Frickelarbeit beschäftigen. Aber vielleicht verhauen die Android Jungs den iPhone Buben auch nur aus Neid. 🙂

    Wobei das Android wieder offen ist und man sich nicht immer über fehlende Funktionen (MMS geht ja nur über T-Mobile) ärgern muss.

  5. Der Vater war bestimmt ein Windows User und das iPhone war ein 3G. Daher wusste er nicht was er tun soll. Hätte er mal lieber in den richtigen Foren gelesen, dann wüsste er woran es gelegen hat. Ich hatte/habe auch ein 3G und hatte/habe (siehe Beitrag „First Hands on iPhone 4“ auf meinem Blog) das gleiche Problem. Aber deswegen zu einem minderwertigen Telefon downgraden und sich erst recht dem Spot seiner Mitmenschen auszusetzen, das hat kein Windows Sohn verdient. Soll er sich doch besser das neue iPhone 4 zulegen und dann klappts auch wieder mit dem Respekt und dem Neid seiner Mitschüler 😉

Schreibe einen Kommentar zu Windowsbunny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:good: 
:negative: 
B-) 
:-) 
:cry: 
:-( 
:rotwerd: 
:irre: 
:eek: 
:xd2: 
:rofl: 
:hupfi: 
:alien: 
:shock: 
:fies: 
:stumm: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
mehr...